17.12.2019

FONAP Kleinbauernprojekt – Anlauf von Projektphase 2


Bereits seit 2017 ist Peter Greven Nederland offiziell Mitglied als „Supporter“ im FONAP (Forum Nachhaltiges Palmöl), um die nachhaltige Produktion von Palmöl bestmöglich zu fördern. Dabei unterstützen wir neben unserer reinen Mitgliedschaft auch aktiv das Kleinbauernprojekt, das in Kooperation mit dem WWF Deutschland und der malaysischen Nicht-regierungsorganisation Wild Asia durchgeführt wird und nun bereits in die zweite Phase übergeht.

Im Rahmen der ersten Phase wurden über ein Jahr hinweg die Meinungen der Kleinbauern vor Ort zu den 4 Zusatzkriterien des FONAP eingeholt und deren Anwendbarkeit in der Praxis untersucht. Diese vier Zusatzkriterien lauten:

  1. Stopp des Anbaus auf Torfböden / auf Flächen mit hohem Kohlenstoffgehalt
  2. Stopp der Nutzung hochgefährlicher Pestizide
  3. Anwendung strenger Reduktionsziele für Treibhausgase
  4. Sicherstellung, dass zertifizierte Palmölmühlen ausschließlich Rohware aus legalem Anbau beziehen

Nach einer durchweg positiven Bilanz, die sich beispielsweise in höheren Erträgen auf den Pilotfarmen zeigte, läuft nun die zweite Projektphase an.

Dabei werden in der zweiten Stufe insbesondere zwei Ziele verfolgt:
Einerseits sollen die Kleinbauern mit nachhaltigen Anbaumethoden, wie beispielsweise dem Einsatz organischer Dünger, vertraut gemacht werden. Andererseits soll mit Hilfe einer mobilen App die Transparenz bzw. Rückverfolgbarkeit innerhalb der gesamten Lieferkette ausgebaut werden.

Wir sind froh, ein solches Projekt aktiv zu unterstützen und hoffen auf weiterhin positive Ergebnisse.

Weitere Informationen zum FONAP und der Arbeit des Vereins finden sich unter www.forumpalmoel.org